Homepage erstellen lassen

 

Vollständiger Ratgeber 2020

WER ERSTELLT DIE HOMEPAGE?

Wenn du eine Homepage brauchst, solltest du dir zunächst Gedanken darüber machen, ob du sie selbst erstellst oder von jemand einem Webdesigner erstellen lassen möchtest – schau dir hier gerne unseren Blogbeitrag zu beiden Optionen an.

 

WIE VIEL BUDGET HABE ICH?

Ob du einen Webdesigner beauftragst, hängt natürlich auch von deinem Budget ab. Frage dich vorab, wie viel Geld du für deine Homepage zur Verfügung hast, was du mit diesem Budget erreichen möchtest und welche inhaltlichen oder optischen Anforderungen du an deine Homepage stellst.  Falls du dich dazu entscheidest, einen Webdesigner zu beauftragen, kontaktiere am besten mehrere Webagenturen und wäge ihre Angebote und die dafür entstehenden Kosten für dich persönlich ab. Hast du dir bereits ein Angebot eingeholt und brauchst eine zweite Meinung? Gerne kannst du uns unverbindlich kontaktieren, das Angebot präsentieren und von uns bewerten lassen.

 

WELCHES ZIEL VERFOLGE ICH?

Als nächstes solltest du dich fragen, welches Ziel zu mit deiner Homepage verfolgst. Möchtest du Neukunden oder Mitarbeiter akquirieren, dein Unternehmen im Internet präsentieren oder deinen Kunden über einen Login-Bereich verschiedene Inhalte zur Verfügung stellen? Dein individuelles Ziel solltest du bei der Erstellung deiner Homepage beachten und gegebenenfalls mit deinem Webdesigner kommunizieren.

 

WER ÜBERNIMMT DAS HOSTING?

Außerdem solltest du dich mit dem Hosting auseinandersetzen. Ein (Web-)Hoster stellt dir den nötigen Speicherplatz zur Verfügung, um deine Homepage zugänglich zu machen. Es gibt zahlreiche Anbieter, bei denen eine Domain, d.h. die Adresse einer Homepage, angemeldet werden kann. Du solltest auch hier die Entscheidung treffen, ob du das Hosting selbst übernehmen möchtest oder ob ein Webdesigner die Domain für dich anmeldet. Hier findest du Kriterien zur Auswahl der passenden Webhosters.

 

Beschreibung was ist ein Webhoster

 

WER ÜBERNIMMT DIE PFLEGE?

Vor der Erstellung solltest du dir auch überlegen, wer anschließend die notwendige Pflege der Homepage übernimmt, d.h. wer neue Beiträge verfasst, Inhalte zur Verfügung stellt und für die nötige Datenschutzkonformität sorgt.

Homepage erstellen lassen – Worauf kommt es an?

 

MOBILE ANSICHT

Da etwa 60% aller Suchanfragen mit dem Smartphone ausgeführt werden, sollte eine Homepage sowohl optisch als auch als inhaltlich darauf ausgerichtet sein. Die Inhalte einer Homepage werden auf dem Smartphone anders dargestellt als auf dem Desktop, weswegen bei der Erstellung einer Homepage immer auch die mobile Ansicht berücksichtigt werden sollte. Die mobile Ansicht der Homepage sollte sich auch inhaltlich etwas von der Desktop-Ansicht unterscheiden. Das Smartphone-Nutzer greift typischerweise von unterwegs auf eine Homepage zu, möchte in der Regel schnell und direkt die wichtigsten Informationen erhalten, sein Datenvolumen nicht unnötig verbrauchen oder durch ellenlange Texte scrollen. Es liegt nun an Ihnen bzw. Ihrem Webdesigner, das zu beachten, indem beispielsweise die Schriftgröße angepasst wird, die Inhalte schnell konsumierbar gemacht und die Aufmerksamkeit des Smartphone-Nutzers binnen Sekunden gewonnen werden.

Frag also bei deiner Webagentur nach, ob sie zwei verschiedene Ansichten deiner Homepage erstellt.

Eine Studie von Sistrix zeigt ausführlich, wie wichtig die Devise Mobile first ist. Kläre also mit deinem Webdesigner, ob deine Homepage auch für Mobilgeräte optimiert ist (responsiv).

https://www.sistrix.de/downloads/study/sistrix_mobile_seo_study_de.pdf .

Bedeutung von Mobile First

 REVISIONEN

Wenn du bei einer Webagentur eine Homepage in Auftrag gibst, kläre am besten vorab, wie viele Revisionen in dem vereinbarten Preis enthalten sind. Einige Agenturen erstellen auf Grundlage der von dir geäußerten Wünschen und Anforderungen einen ersten Entwurf und berechnen alle anschließenden Änderungen extra. Finde am besten eine Agentur, die mit einer unbegrenzten Anzahl an Revisionen arbeitet, damit du am Ende wirklich hundertprozentig zufrieden bist.

 

 SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG

Informiere dich auch dahingehend, ob bzw. welche Form der Suchmaschinenoptimierung (SEO) die jeweilige Internetagentur anbietet. Eine gute Suchmaschinenoptimierung führt dazu, dass deine Homepage ohne zusätzliche kostenpflichtige Werbung weit oben in der organischen Suche gerankt wird. Es gibt verschiedene Formen der SEO und oftmals wird hierbei gefuscht, indem die Homepage lediglich in einigen Verzeichnissen platziert wird, um Backlinks aufzubauen.

Hier findest du einen ausführlichen Artikel über SEO:

https://www.omt.de/suchmaschinenoptimierung/

Hier findest du eine Übersicht der Faktoren, die für Suchmaschinenoptimierung relevant sind.

Faktoren für Seo - SEO Onpage und Offpage Kritierien

 

DATENSCHUTZKONFORMITÄT

Wer eine Homepage erstellt, sollte auch immer beachten, dass sie datenschutzkonform ist. Die aktuelle Lage und Rechtsprechung dazu sind zum Teil sehr konfus und streng genommen entsprechen sehr viele Homepages nicht der momentanen Datenschutzverordnung. Im besten Fall arbeiten Webagenturen mit Rechtsanwälten zusammen und formulieren die genaue Form ihrer Datenschutzkonformität in den Kundenverträgen.

Hier findest du zwei Anlaufstellen, die sich mit diesem Thema auseinandersetzen:

https://www.e-recht24.de/

https://www.wbs-law.de/

 

DESIGN

Genau wie im echten Leben gibt es auch bei einer Homepage keine zweite Chance für einen ersten Eindruck. Eine gut gestaltete Seite kann beispielsweise dazu beitragen, dass deine Firma von potentiellen Kunden für seriös beurteilt wird. Sprich mit deiner Webagentur ab, welches Design du dir für deine Homepage vorstellst, und zeig ihr im besten Fall andere Homepages, die dir gefallen und deren Stil du gerne für deine eigene Seite hättest.

 

INHALT

Neben dem Design solltest du auch den Inhalt mit deinem Webdesigner absprechen. Welche Menüpunkte brauchst du? Welche Texte und Bilder sollen eingefügt werden? Kommuniziere deine Wünsche und Vorstellungen und profitiere gleichzeitig von der Erfahrung des Webdesigners. Kläre im Vorhinein auch ab, ob ab einer bestimmten Anzahl an Menüpunkten eine zusätzliche Gebühr berechnet wird.

Aufbau einer Homepage - Homepage erstellen lassen

 

DIENSTLEISTUNGSVERTRAG

Wenn du die Erstellung einer Homepage in Auftrag gibst, erhältst du einen Dienstleistungsvertrag, in dem unter anderem die Leistungspflichten aufgeführt sind, d.h. was zu welcher Phase der Auftragsabwicklung geleistet werden muss, als auch die Vergütung, die Zahlungsmöglichkeiten, die Haftungsaspekte, der zeitliche Rahmen oder die Urheberrechte. Am besten vereinbart ihr auch einzelne Milestones, d.h. kleinere Ziele, die zu bestimmten Terminen erreicht werden sollen und bei deren Nichteinhalten vorher festgelegte Vertragsstrafen fällig werden können.

Hier findest du einen Mustervertrag:

https://www.haerting.de/sites/default/files/downloads/Webdesignvertrag.pdf

 

CONTENT MANAGEMENT SYSTEM

Die Auswahl des richtigen CMS, also Content Management Systems, ist ebenfalls sehr wichtig. Letztendlich ist es die Arbeit deines Webdesigners, jedoch solltest du dir überlegen, was passiert, wenn du mit dem jetzigen Webdesigner oder der Webagentur nicht mehr zufrieden bist. Jemand anderes muss den Job übernehmen. Daher wäre es Vorteilhaft, wenn der neue Verantwortliche sich mit dem System auskennt. Zudem ermöglichen diese Systeme, dass ohne viel Erfahrung das wichtigste an der Homepage selber gepflegt werden kann. Die Erstellung von Homepages ist durch CMS wesentlich einfacher geworden und rund 30% aller Webseiten werden damit gebaut. Das CMS WordPress ist das am meisten genutzte System und ist daher eine gute Wahl.

STATSTIK DER MEIST GENUTZEN CMS:
homepage erstellen lassen - content management systeme

 

FÖRDERMAßNAHMEN

Das Förderprogramm ‚go-digital‘ bietet dir die Möglichkeit, die Digitalisierung deines Unternehmens zu fördern. Es stellt kleinen und mittelständischen Unternehmen Mittel für digitalisierte Geschäftsprozesse, digitale Markterschließung und IT-Sicherheit zur Verfügung.

 

Dabei ist es wichtig, dass bestimmte Größenklassen nicht überschritten werden und eine Förderfähigkeit nach der De-minimis-Verordnung besteht. Hier findest du die wichtigsten Fragen zu dem Förderprogramm https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/FAQ/go-digital/faq-go-digital.html

 _______

 Wenn du Interesse an der Erstellung einer eigenen Homepage hast, kannst du gerne unverbindlich via E-Mail, Telefon oder über die Homepage mit der Pottnet-Internetagentur Kontakt aufnehmen. Wir beraten, zeigen Möglichkeiten auf und geben dir auch gerne Feedback zu bereits eingeholten Angeboten.

Wir freuen uns auf dich!

Weitere Artikel

Optimale Seitenstruktur einer Website

Eine gut durchdachte Struktur übt sich positiv auf die Usability und somit auch auf die Bewertung durch Google aus.

Bilder-SEO

Wie du mit Bildoptimierung Rankings erzielst. Wie wichtig Bilder für eine erfüllte Suchintention sind, zeigt die Bildersuche innerhalb der Universal Search von Google.

Web Vitals – Google präsentiert neue UX KPIs

Mit dem Core Update im Mai führte Google drei neue Kennzahlen ein, um die User Experience noch messbarer zu machen.